Dachausstieg – flexible Systeme für den Zugang zum Dach

Als Dachausstieg werden Dachfenster bezeichnet, die über eine Leiter oder Treppe den Zugang zum Dach ermöglichen. Nicht nur Handwerker und Schornsteinfeger sind oft auf solche Möglichkeiten des Dachzugangs angewiesen, auch im privaten Bereich entdecken Hausbesitzer vermehrt die Vorteile von Ausstiegsfenstern. Welche Gestaltungsmöglichkeiten Ihnen dabei offen stehen, erfahren Sie auf Fensterbau.org

Dachausstieg

Lichtkuppeln können problemlos nachgerüstet werden und als Dachausstieg fungieren. © vinzcha by flickr.com

Ein Dachausstieg wird vor allem dort benötigt, wo Handwerker oder Schornsteinfeger im Rahmen regelmäßig durchzuführender Wartungs- und Reparaturarbeiten einen bequemen Zugang zum Dach benötigen und der Aufstieg über die Außenfassade des Hauses nur umständlich zu bewerkstelligen ist. In der Regel ist dies bei mehrstöckigen Wohnhäusern der Fall. Hier befindet sich der Dachausstieg zum Flachdach meist im Treppenhaus des Gebäudes. Unabhängig von der Form des Daches und der Art des jeweiligen Dachfensters entdecken aber auch im privaten Raum immer mehr Hausbesitzer die Vorteile eines einfachen und schnellen Zugangs zum Dach.

Funktionale und gestalterische Vielfalt beim Dachausstieg

Die Gründe, einen Dachausstieg zu installieren, sind vielfältig. Er dient nicht nur als Wartungszugang bei Reparaturen am Dach, der Antennenanlage des Gebäudes oder sonstigen Arbeiten, er kann unter anderem als Rauchabzug auch zentraler Bestandteil der Gebäudesicherheit sein. Kombiniert mit sonnendurchlässigen Lichtkuppelaufsätzen erfüllen Dachausstiege heute sowohl praktische als auch ästhetische Funktionen. Die Zeit dunkler Dachgeschossräume ist damit vorbei. Insbesondere bei Dachflächenfenstern, die aufgrund ihrer Neigung einer deutlich höheren Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, sollte bei Planung und Einbau des Systems über Möglichkeiten eines integrierten Sonnenschutzes für das Dachfenster nachgedacht werden. Für den Aufstieg benötigt ein Dachausstieg eine Leiter. Da sich die verschiedenen Systemlösungen heute von vielen Anbietern variabel erstellen lassen, muss auch dies nicht zwangsläufig mit Kompromissen hinsichtlich der Optik einhergehen. Ihr Dach besitzt bereits eine Lichtkuppel und Sie würden diese gerne zu einem Dachausstieg umfunktionieren. Dann müssen Sie nicht befürchten, das Dachfenster gleich komplett austauschen zu müssen. Viele Hersteller bieten für solche Fälle spezielle Systeme zur Nachrüstung an. Ebenfalls sehr beliebt sind entsprechende Zugangsfenster im Zusammenhang mit Dachterrassen. Wo in dieser Form zusätzlicher Wohnraum erschlossen wird, bieten sich geräumigere Lösungen an, bei denen am Dachausstieg eine Treppe zum Ein- und Ausklappen montiert ist.

Dachausstieg installieren – von Profis für Profis

Beim Dachausstieg gibt es einiges zu beachten – sowohl ästhetische Ansprüche als auch funktionelle und sicherheitstechnische Aspekte. Wie beim fachgerechten Einbau der regulären Dachfenster selbst muss auch bei der Installation von Zugangsfenstern auf eine den Erfordernissen des Raums angemessene Isolierung geachtet werden. Insbesondere, wenn es sich um Wohnräume handelt, ist ein wärmegedämmter Dachausstieg einem nicht isolierten vorzuziehen. Beim Lichtkuppel Dachausstieg sollte wie bereits erwähnt der dem Schutz vor Sonneneinstrahlung und erhöhter Hitzeentwicklung im Dachgeschoss eine erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zu achten ist dabei vor allem auf die Art der Verglasung. Auch können Sie sich vom Fachmann zu verschiedenen Systemlösungen mit integrierter Verdunklungsvorrichtung beraten lassen. Ganz gleich, ob es sich nur um kleinere Ausstiege handelt, um Nachrüstungen oder um komplexe Luken, wie sie beispielsweise für den Zugang zur begrünten Dachterrasse verwendet werden – in jedem Fall empfiehlt es sich, bei Kauf und Einbau einen Experten aus dem Bereich Dach- und Fensterbau zu konsultieren. Mangelhafte Systeme oder eine nicht fachgerecht durchgeführte Installation führen schnell zu teuren Schäden und verderben so den kurzfristigen Spaß an der unverhältnismäßigen Ersparnis.
Wenn Sie sich weiterführend zum Thema Dachfenster oder zu anderen Systemen aus dem Fensterbau informieren möchten, dann nutzen Sie unser Fachportal mit seinen zahlreichen Artikeln rund um das Thema Fensterbau. Sie möchten sich über die Möglichkeiten eines Dachausstiegs an Ihrem Haus erkundigen? Sie planen die Nachrüstung oder haben bereits ganz konkrete Pläne, suchen aber noch einen vertrauensvollen Experten in Ihrer Nähe? Bei den auf unserem Portal gelisteten Fachbetrieben wird Ihnen mit Sicherheit geholfen!

Dieser Beitrag wurde unter Fenster und Fensterrahmen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>