Dachfenster austauschen verbessert Wärmedämmung und Schallschutz

Alte Dachfenster stellen häufig einen Schwachpunkt in der Wärmedämmung des Hauses dar. Ähnliches gilt für den Lärmschutz an viel befahrenen Straßen oder Schienen. Die Investitionskosten für den Umbau können sich schnell für Sie bezahlt machen. Auf Fensterbau.org erfahren Sie alles über das Thema Dachfenster austauschen und wie Sie Geld sparen können.

Dachfenster austauschen

Alte Dachfenster austauschen zu lassen sorgt für mehr Lichteinfall im Dachgeschoss und verbessert die Wärmedämmung. © hdzimmermann by flickr

Die Entscheidung, alte Dachfenster austauschen zu lassen, kann für Sie viele Vorteile haben. Zum einen haben Sie die Möglichkeit, Optik und Größe der Dachfenster zu verändern, um neuen Glanz in Ihr Dachgeschoss zu bringen und bisher ungenutzten Raum bewohnbar zu machen. Einen eher dunklen Raum verwandeln größere Fenster in einen Ort zum Wohlfühlen und verbessern zudem die Belüftungsmöglichkeiten. Die Anbringung einer neuen Jalousie an dem Dachfenster kann zugleich problemlos durchgeführt werden. Der Einbau eines Dachfensters senkt zudem den Lärmpegel von stark befahrenen Straßen oder prasselndem Regen mit modernem Schallschutzglas und Schalldämmung herab. Letztlich hilft der Austausch des Dachfensters den Energieverlust zu vermindern und Heizkosten einzusparen, sodass sich die in den Umbau investierten Kosten auf langfristige Sicht für Sie auszahlen können.

Austausch der Dachfenster senkt Heizkosten

Dachflächenfenster auszutauschen kann in mehrfacher Hinsicht eine lohnende finanzielle Investition sein. Die in den letzten Jahren stetig gestiegenen Energiepreise machen den Umbau der alten, oftmals nur einfach verglasten Fenster besonders rentabel. Dachfenster austauschen und mit modernen Dachfenstern mit Verbund- oder Isolierverglasung und einer Edelgasfüllung im Scheibenzwischenraum ersetzen zu lassen, kann Ihre Heizkosten deutlich reduzieren. Demnach kann das Dachfenster austauschen Kosten um zwei Drittel reduzieren. Hinzu kommen die gegenwärtigen staatlichen Zuschüsse im Rahmen der energetischen Gebäudesanierung, die eine Renovierung der Dachfenster günstig möglich machen. Auch zur Verbesserung des Schallschutzes trägt das Dachfenster tauschen bei. Neue Fenster sind entweder mit besonders schwerem Glas oder einer ungleichmäßigen Scheibenoberfläche ausgestattet, die den Lärm reflektiert. Auch hier ist ein Befüllen der Scheibenzwischenräume mit Gas möglich, sodass der Lärmpegel nicht durch die Scheibe in den Wohnraum eindringen kann.

Dachfenster austauschen oder Dachfenster sanieren

In einigen Fällen kann es ausreichend sein, das Dachfenster sanieren zu lassen und auf einen kompletten Austausch zu verzichten. Dachfenster sind der Witterung in hohem Maße ausgesetzt und Dichtungen werden durch Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit porös und undicht. Die negativen Auswirkungen auf die Wärmedämmung und die Schallisolation wird schnell bemerkbar. In diesem Fall kann eine Sanierung ausreichend sein und es muss keine unmittelbare Notwendigkeit bestehen, das Dachfenster austauschen zu lassen. Letztlich sollten Sie die Bewertung des Zustandes Ihrer Dachfenster aber einem Fachmann vor Ort anvertrauen und eine individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung einholen. Weitere Informationen, wie Sie Ihre Dachfenster günstig austauschen lassen und welche weiteren Möglichkeiten der Wärmedämmung und Schallisolation für Sie infrage kommen, finden Sie auf Fensterbau.org.

Dieser Beitrag wurde unter Fenster und Fensterrahmen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>