Dachfenster sanieren

Nach einigen Jahren ist es oft nötig, Dachfenster zu sanieren © knipseline - pixelio.de

Nach einigen Jahren ist es oft nötig, Dachfenster zu sanieren © knipseline - pixelio.de

Dachfenster sollten in regelmäßigen Abständen erneuert werden – nicht bloß aufgrund der Gefahr von Wärmebrücken, sondern weil sie im Vergleich zu den gewöhnlichen, senkrecht verbauten Fenstern über eine kurze Lebensdauer verfügen. Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn Dachfenster sind den Unbilden von Wind und Wetter so stark ausgesetzt wie nur wenige andere Bauteile.

Pflege ist deshalb unumgänglich. Scharniere müssen regelmäßig geölt, Schrauben nachgezogen und Kunststoff-Dichtungen auswechselt werden. Doch selbst für gut behandelte Fenster kommt irgendwann der Tag, an dem eine Grundsanierung notwendig wird.

Dachfenster-Sanierung: Auf den Umfang kommt es an!

Bei einer Dachfenster-Sanierung werden die alten Rahmen und Gläser ausgetauscht und fabrikneue Modelle eingesetzt. Meist muss man an den Kanten des Daches lediglich eine Passleiste anbringen, um alle Bauspuren zu verwischen.

Wer ein solches Projekt in Angriff nimmt, sollte überlegen, ob kleine Dachfenster nicht größeren Konstruktionen weichen sollten und Änderungen an den Dachöffnungen selbst anstehen. In jedem Fall versprechen neue Fenster höheren Bedienkomfort und bessere Energiewerte. Dadurch lassen sich Heizkosten effektiv einsparen. Außerdem verbessern gut sanierte Fenster das Raumklima, erhöhen den Wohlfühlfaktor sowie den Wert des Heimes.

Wann ist eine Dachfenster-Sanierung sinnvoll?

Dachfenster sollten saniert werden, wenn sie durch undichte Stellen auffallen. Müssen Dachziegel ausgetauscht werden, bietet es sich ebenfalls an, alte Fenster auszumustern. Auch wenn ein Dachstuhlausbau ansteht, ist dies sinnvoll, da die kleinen Dachfenster, welche man früher in Gebäuden verbaute, um Kosten zu sparen, für heutige Wohnräume ungeeignet sind. Sie sollten Dachfenstern weichen, die – wie die Modelle von Velux oder Braas – Räume mit Licht durchfluten.

Wenn größere Schäden an Dachfenstern auftreten, ist es für eine Reparatur meist schon zu spät. Bevor Sie die Entscheidung über eine tiefgreifende Sanierung fällen, sollten Sie in jedem Fall die Meinung eines Fachmannes heranziehen, denn nicht immer sind neuwertige Fenster auch besser und energiesparender.

Dieser Beitrag wurde unter Renovierung und Sanierung veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>