Eingangstüren aus Aluminium – langlebig und vielseitig

Wie die kunstvoll gearbeiteten Gebäudefronten vieler Altstädte belegen, dienten Haustüren schon immer mehr Zwecken als der Abwehr der Außenwelt. Mit modernsten Materialien und Herstellungsmethoden wird diese Tradition durch Aluminium-Eingangstüren fortgesetzt. Sie verbinden individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, langlebige Werkstoffe und unübertroffene Sicherheit.

Aluminium-Eingangstüren: Modelle und Varianten

Gerade was die Optik von Aluminium-Eingangstüren anbelangt, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Sie werden serienmäßig in geradlinig-puristischen, dynamisch-kreativen und klassischen Designs angeboten. Die Beschläge lassen sich nach Belieben kombinieren. Wem die Standardfarbe weiß zu schlicht ist, wird sich für ein- oder beidseitige Einbrennlackierungen in verschiedenen RAL-Farben begeistern können. Für Besitzer rustikaler Interieurs empfiehlt sich eine Beschichtung mit Holzdekorfolie. Glas-Füllungen verleihen jeder Eingangstür das gewisse Etwas. Dies gilt besonders für Bleiverglasungen oder individuell gemustertes Ornamentglas. Letzteres ist in der Standartausführung als Isolierglas mit einem Wärmedämmwert von 1,7 Watt pro Quadratmetern und Kelvin erhältlich.

Aluminium-Eingangstüren: Technik und Sicherheit

Aluminium-Eingangstüren werden heute aus Drei-Kammer-Profilen mit Bautiefen zwischen 70 und 80 Millimetern gefertigt. Durch den Rahmen, umlaufende Dichtungen und thermisch getrennte Bodenschwellen lassen sich hervorragende Wärme- und Schallschutzwerte garantieren. Diese können durch das Ausschäumen der Profilkammern sogar noch um 20 Prozent verbessert werden.

Bereits in Standartausführungen erfüllen Eingangstüren aus Aluminium hohe Sicherheitsanforderungen: Die meisten sind mit einem zweitourigen Profilzylinder, einem Sicherheitsgetriebe und einer dichten Schließleiste ausgestattet. Besonders sollte der Hausbesitzer darauf achten, dass alle Rahmen-Füllungen der Widerstandsklasse A3 nach DIN 52290 Teil 4 entsprechen. Sie gewährleisten aufgrund hoher Materialdichte optimalen Einbruchschutz.

Dieser Beitrag wurde unter Türen und Türrahmen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>