HOPPE – Der „gute Griff“

Hoppe - Beschläge in Vollendung

Hoppe - Beschläge in Vollendung

„Kreativität ist sinnvolles Denken gegen die Regel“ – dieses Motto HOPPE, einen der weltweit führenden Hersteller von Fenster- und Türenbeschlägen. Rund 2.700 Mitarbeiter in neun Werken rund um den Globus sorgen dafür, dass durch den „guten Griff“ Wohlfühlambiente erlebbar wird.

HOPPE steht für kontinuierliches Wachstum

1952 wurde durch Friedrich Hoppe ein Betrieb gegründet, der sich in Heiligenhaus bei Düsseldorf schnell auf die Fertigung von Türbeschlägen spezialisierte. 1954 zog das Unternehmen ins hessische Stadtallendorf. Bereits 1965 begann man mit der Produktion in Italien, 1989 in den USA. Ab Anfang der 90er Jahre engagierte sich HOPPE durch die Übernahme eines „VEB“ im sächsischen Crottendorf aktiv im Aufbau des Ostens. Um selbst untere Preisklassen bedienen zu können, werden im tschechischen Chomutov seit 1996 Messingbeschläge hergestellt.

Rund um den Globus vertreten, wird HOPPE heute von den Gründersöhnen Wolf und Christoph Hoppe geführt. Nahezu alle Werke der HOPPE-Gruppe sind nach DIN EN ISO 9001:2008 qualitätszertifiziert.

HOPPE: Optimales Preis/Nutzen-Verhältnis und Qualität

HOPPE befasst sich mit der der Konzeption, Fertigung und dem Vertrieb von Fenster- und Türbeschlägen aus Alu, Stahl, Edelmetallen und Kunststoff. Groß angelegte Produktionseinheiten und Automation garantieren dem Kunden Markenqualität zum günstigen Preis. Alle Teile außer einiger Rohstoffe und Normteile stellt HOPPE selbst her. Dies gilt auch für Maschinen und Werkzeuge.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.