Welche Holz-Arten eignen sich für den Fensterbau?

Rohstoff Holz ©RainerSturm - pixelio.de

Rohstoff Holz ©RainerSturm - pixelio.de

Umweltbewusstsein, Kosten und Pflegeaufwand sind Kriterien, die der Verbraucher bei einem Holz-Fenster im Auge hat. Doch Holz ist ein Naturprodukt. Über das fertige Fenster entscheiden demnach Art, Verarbeitung und Lagerung des Materials.

Lamellierte Holz-Profile und Vollholz-Profile

Für den Fensterbau wird Holz stets in massiver Ausführung verwendet. Klimatische Einflüsse und natürliche Wachstumsmerkmale wie Äste, Farbunterschiede oder Harzgallen, die sich später auf Aussehen bzw. Stabilität des Fensters auswirken, lassen sich durch Vollholz-Profile oder lamellierte Holzprofile kompensieren.
Beim sogenannten „Kanteln“ wird das Holz zerschnitten und in Form von Lamellen wieder aneinandergefügt. Dieses Verfahren hat mehrere Vorteile: das optisch schlechtere Holz kann in die Mitte des Bauteils gelegt werden, während sich das einwandfreie Holz auf der Außenseite anschmiegt. Außerdem entsteht durch das Zusammenfügen eine wesentlich größere Fläche als durch natürlichen Wuchs oder das bloße Schneiden.

Nadel- oder Laub-Holz?

Das geeignete Holz muss ausreichend fest sein, eine niedrige Sensibilität für Feuchtigkeit sowie natürliche Resistenzen aufweisen. Einige Harthölzer sind wesentlich unempfindlicher gegen Wasserschäden, UV-Strahlen und Insektenbefall als andere. Das daraus hergestellte Fenster zahlt sich nicht nur durch Langlebigkeit, sondern auch durch geringen Pflegeaufwand aus.

Laubhölzer und Nadelhölzer werden ungefähr gleich häufig verwendet. Unter den Nadelhölzern haben sich Fichte, Kiefer, Lärche, Oregon Pine und Tanne bewährt. Bei gern verarbeiteten Laubholz-Sorten handelt es sich um Eiche, Mahagoni, Meranti und Makore.

Bedingt durch die Sensibilisierung der Verbraucher für Fragen zum Thema Umweltschutz ist der Verkauf von Tropenhölzern stark rückläufig. Die Verwendung einheimischer Rohstoffe stellt durch nachhaltig betriebenen Holz-Abbau die ökonomisch wie ökologisch vernünftigste Lösung dar.

Dieser Beitrag wurde unter Fenster und Fensterrahmen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>