Günstige Schiebetüren: Die moderne Alternative zu Anschlagtüren

Schiebetüren lassen sich mittlerweile in zahlreichen Online-Versandhäusern finden. Sie verändern sowohl Optik als auch Größe eines Raumes: Der Platz, der beim Öffnen einer normalen Schwenktür eingenommen wird, bleibt zur freien Verfügung. Außerdem ändert sich die Optik des Raumes: Er wirkt offener und moderner. Doch bei der Planung und beim Kauf eines solchen Durchlasses stellt sich unweigerlich die Frage, wo Schiebetüren günstig gekauft werden können und in welcher Preisspanne diese liegen.

Schiebetüren sind vielseitig einsetzbar. Ob als Türen, Raumteiler oder Schranktüren – sie dienen als platzsparende Alternative zur herkömmlichen Schwenktür. Durch ihre ansprechende Optik und das deutlich leisere Öffnen und Schließen bieten sie eine immer beliebtere Alternative zu Anschlagtüren, die in privaten Haushalten gerne genutzt wird, um eine offene Wohn-Atmosphäre zu schaffen. Obwohl Schiebetüren in der Regel teurer als Anschlagtüren sind, gibt es natürlich auch qualitativ und optisch hochwertige günstige Schiebetüren.

Wo können Sie Schiebetüren günstig kaufen?

Obwohl Schiebetüren vor allem als automatisches Modell in öffentlichen Räumlichkeiten wie Krankenhäusern oder Supermärkten vertreten sind, finden auch immer mehr Privatpersonen Gefallen an ihnen. Günstige Schiebetüren sind vor allem online zu finden, doch auch Baumärkte bieten Schiebetüren zu erschwinglichen Preisen an. Um das für Sie ansprechendste Angebot zu finden, sollten Sie sich in einem Baumarkt beraten lassen. Viele Online-Shops, die Schiebetüren verkaufen, bieten auch Maßanfertigungen an – hier fallen allerdings natürlich höhere Kosten als bei Massenproduktionen an.

Wie viel kosten günstige Schiebetüren?

Je nachdem, ob einfache oder doppelte Schiebetür und wo sie gekauft wird, rangieren die Preise von Schiebetüren von einigen Hundert Euro bis über 1.000€. Auch die Maße der Tür sowie deren Material fließen in den Preis ein. Sehr günstige Schiebetüren können schon für etwa 100€ erworben werden. Die benötigten Laufschienen und Laufrollen für Schiebetüren können zusätzlich oder gleich mit den Türen gekauft werden. Die Kosten für einen Fachmann, der den Einbau übernehmen kann, sind dabei nicht inbegriffen – um die Schiebetüren selbst einzubauen, sollten Sie mindestens eine weitere Person zur Hilfe haben, da die Türen in den meisten Fällen sehr schwer sind. Besonders kostengünstig ist es, Schiebetüren selbst zu bauen, da sich Ihre Ausgaben so auf Material- und Werkzeugkosten beschränken. Dabei sollten allerdings entsprechende Handwerkskenntnisse vorhanden sein: Laien sollten auf fertige Modelle zurückgreifen.

Fazit: Ob satiniertes oder lackiertes Glas, Holz oder Kunststoff: Schiebetüren werten einen Raum optisch und atmosphärisch in jedem Fall auf. Zudem lassen Sie sich vielseitig einsetzen: Sie eignen sich hervorragend als Schranktüren, Raumteiler oder Durchgänge. Günstige Schiebetüren sind dabei schon ab 100€ erhältlich, teurere Modelle bewegen sich im dreistelligen Bereich. Online und in Baumärkten können Sie ein individuelles Angebot einholen, um ein geeignetes Modell für Ihr Zuhause zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter Türen und Türrahmen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>